Intensivpflege in häuslicher Umgebung

Eine 24-stündige Versorgung bei

    • Palliativpflege
    • Schädel-Hirnverletzungen
    • Querschnittssyndrom
    • Muskel- und Stoffwechselerkrankungen
    • Erkrankungen des Nervensystems

Unsere Pflegeleistungen

    • Leistungen der häuslichen Krankenpflege gemäß den Verträgen mit den Krankenkassen
    • Leistungen der Pflegeversicherung gemäß den Verträgen mit den Pflegekassen
    • Tracheostomapflege
    • endotracheale Absaugungen
    • ständige Überwachung der Vitalparameter
    • Medikamentengabe und Infusionstherapie
    • Versorgung am PEG- und Port-Systeme

Wer betreut Sie?

    •  speziell ausgebildete Pflegefachkräfte
    • ein funktionierendes Netzwerk, bestehend aus Ärzten, Therapeuten und weiteren Experten

Überleitungsmanagement

Wird ein Patient nach Hause entlassen, werden unsere Mitarbeiter nach Möglichkeit schon in der Klinik eingearbeitet, um eine höchstmögliche Sicherheit in der Überleitung nach Hause zu gewährleisten. Die Frage der Kostenübername wird schon vorab mit den Krankenkassen besprochen und geklärt.

Für jede häusliche Intensivversorgung ab 6 Stunden stellen wir innerhalb von 14 Tagen ein speziell auf den Patienten abgestimmtes Pflegeteam zusammen. Alle notwendigen Geräte, Medizinprodukte und Hilfsmittel werden durch uns organisiert. Unsere Mitarbeiter/innen sind in der Versorgung 24 Stunden beim Patienten vor Ort.

Unser Ziel ist es, den Allgemeinzustand eines Patienten und seiner Angehörigen so zu verbessern, dass noch vorhandene Fähigkeiten und Ressourcen mobilisiert werden und sich die Lebensqualität im häuslichen Umfeld verbessert. Länge und Häufigkeit von Klinikaufenthalten können so meist deutlich verringert werden.

Weitere Auskünfte und Informationen zu Ihrem ganz persönlichen Anliegen erhalten Sie direkt bei uns.